Spenden für die Nachbarschaft
Der soziale Mittagstisch „Tischlein Deck Dich“ freut sich über weihnachtliche Hilfsbereitschaft
Unter dem Motto „Spenden statt Schenken“ verzichtet das Alfelder Unternehmen J+J Deutschland GmbH bereits seit Jahren darauf, seine Kunden mit kleinen weihnachtlichen Präsenten zu erfreuen. Es sei sinnvoller das Geld zu bündeln und dort zur Verfügung zu stellen wo es wirklich dringend gebraucht wird, so Geschäftsführer Frank Ulonska. Oft liege die Bedürftigkeit in der unmittelbaren Nachbarschaft, so Ulonska weiter.
Bereits im dritten Jahr spendet das mittelständische Unternehmen aus dem Bereich der industriellen Armaturenautomatisierung je 600 Euro an Projekte die dem Unternehmen besonders am Herzen liegen. Zum einen ist es der Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V. der sich 1984 aus einer Initiative betroffener Eltern heraus gründete. Hier werden die Familien im seelischen und sozialen Bereich unterstützt, sei es der Schulunterricht in der Klinik oder kostenlose Elternwohnungen. Ferner wird die Forschung nach den Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten unterstützt. Ein weiteres Projekt ist Tischlein Deck Dich in Alfeld, unter der Leitung von Sylvia Hansel. Bereits seit acht Jahren engagiert sich die Alfelderin für Menschen denen es nicht ganz so gut geht. Unterstützt wird sie von 45 ehrenamtlichen Helfern.
„Diese Spende vor Weihnachten ist einfach wunderbar. Genau jetzt ist die Not am größten“, so Hansel und wünscht sich schon jetzt für das kommende Jahr eine ebenso große Hilfsbereitschaft. „Ohne die kleinen und großen Hilfen könnten wir das alles gar nicht leisten. Die Dankbarkeit erleben wir jeden Dienstag aufs Neue und das ist unsere Motivation“. Tischlein Deck Dich ist jeden Dienstag in der Zeit von 12 bis 14 Uhr im katholischen Pfarrzentrum geöffnet und bietet außer einem liebevollen Mittagstisch auch einen Basar mit nützlichen Dingen für das tägliche Leben.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner